Kinder-Unfall-Exklusivschutz

Die gesetzliche Unfallversicherung reicht nicht aus!

Kinder sind nur in der Schule gesetzlich versichert und da nur minimal!

 

Bei Unfällen in der Freizeit übernimmt die gesetzliche Unfallversicherung nur die Behandlungskosten. Folgeschäden werden nicht ersetzt. Kinder und Jugendliche sind bei Freizeitunfällen höchst unterschiedlich abgesichert: Mit überhaupt keiner Leistung aus der gesetzlichen Unfallversicherung müssen Kinder vor dem Schuleintritt bei einem Unfall rechnen.

 

 

Nachstehende Ereignisse zählen als Unfall:

  • Ertrinken
  • Verbrennungen, Verbrühungen, Einwirkung von Blitzschlag oder elektrischem Strom
  • Einatmen von Gasen oder Dämpfen, Einnahmen von giftigen oder ätzenden Stoffen, es sei denn, dass diese Einwirkungen allmählich erfolgen
  • Verrenkungen von Gliedern sowie Zerrungen und Zerreißungen von an Gliedmaßen und an der Wirbelsäule befindl. Muskeln, Sehnen, Bändern und Kapseln infolge plötzlicher Abweichung vom geplanten Bewegungsablauf
  • Bei durch Zeckenbiss übertragener FSME sowie Lyme-Borreliose, Kinderlähmung
  • Nahrungsmittelvergiftung
  • Verschlucken von festen Gegenständen
  • Impffolgeschäden
  • Infektionskrankheiten infolge Hautverletzungen von Tieren, Schlangenbissen oder Insektenstichen

 

  • Beitragsbefreiung im Todesfall: stirbt der Familienerhalter während der Vertragslaufzeit, werden die kinder für weitere 5 Jahre - längstens bis Vollendung des 15. Lebensjahres - prämienfrei weiterversichert
Leistung Standard Premium
Dauerinvalidität Grundsumme €    80.000,-- € 105.000,--

Leistungsaufwertung der

Grundsuimme bei 100% Invalidität

€  240.000,-- € 315.000,--
Unfalltod €     3.000,-- €    4.000,-- 
Unfallkosten bis €     2.000,-- €    3.000,--
Hubschrauber-Bergungskosten €     8.000,-- €   10.500,--

kosmetische Operation

nach einem Unfall bis             

€     4.000,-- €     6.000,--

Kostenersatz für behinderungsbe-

dingte Mehraufwendungen bis

€     4.000,-- €     6.000,--
Zahnersatz nach einem Unfall bis €        500,-- €        500,--
Zuschuss zum Nachhilfeunterricht €        300,-- €        450,--

Erhöhte Invaliditätsleistungen

Bei verlust bzw. völliger        z.B. eines Auges

Funktionsunfähigkeit

werden folgende Summen zur     eines Armes

Auszahlung gebracht

                                                     eines Beines

 

€ 240.000,--

 

€ 240.000,--

 

€ 240.000,--

 

€ 315.000,--

 

€ 315.000,--

 

€ 315.000,--

Monatliche Prämie

für 1 Kind

für 2 Kinder

für 3 Kinder

für 4 & mehr Kinder

 

€           3,99

€           5,99

€           7,98

€           9,98

 

€          5,27

€          7,91

€        10,54

€        13,18